Offizielle katalanische Sprachzertifikate

Die katalanischen Universitäten vergeben katalanische Sprachzertifikate an Studenten der Sprachdienste, die nachweisen können, über die für die verschiedenen Stufen geforderten Sprachkenntnisse zu verfügen (Anfänger-, Grund-, Elementar-, Mittel-, Fortgeschrittenen-, Fortgeschrittenenstufe für Lehr- und Forschungspersonal, Oberstufe).

CIFALC ist eine interuniversitäre Kommission, zu der sich die Sprachdienste der zwölf katalanischen Universitäten zusammengeschlossen haben: Autonome Universität Barcelona, Universität Barcelona, Universität Girona, Universität Lleida, Offene Universität Kataloniens, Polytechnische Universität Kataloniens, Universität Pompeu Fabra, Universität Rovira i Virgili, Universität Vic, Universität Ramon Llull, Internationale Universität Kataloniens, Universität Abat Oliba CEU. CIFALC hat sich zur Aufgabe gesetzt, diese Sprachdienste in Bezug auf den Unterricht und das Studium der katalanischen Sprache an den Universitäten zu koordinieren.

CIFALC regelt die Ausstellung der Sprachzertifikate für Katalanisch durch die katalanischen Universitäten. Diese Zertifikate sind mit den Referenzzertifikaten der Generaldirektion für Sprachpolitik der Regierung von Katalonien gleichgestellt.

Über die folgenden Links erhaltet ihr detaillierte Informationen zum Aufbau der verschiedenen Sprachprüfungen und könnt ein Prüfungsmodell einsehen.

Weitere Informationen über die katalanischen Sprachzertifikate könnt ihr auf den Webseiten der CIFALC und der DGPL abrufen.