Zugänglichkeit

Wir haben die Website der Intercat überarbeitet, um sie zugänglicher zu machen. Dabei wurden die Empfehlungen des World Wide Web Consortiums (W3C) berücksichtigt, die darauf ausgerichtet sind, die Hürden abzubauen, die das Recht aller Personen auf freien Informationszugang und Kommunikation einschränken.

CSS - Gültig   CSS - Gültig

Zugänglichkeitsrichtlinien

  • Verwendung des XHTML-Codes, mit dem Standarddokumente mit einer klaren Struktur erstellt werden können.
  • Darstellung des Inhaltes mittels CSS und ohne Verwendung von Tabellen. Semantische Codestruktur. Die Bildschirm-Lesegeräte für sehbehinderte Personen und Blinde lesen das Dokument in logischer Reihenfolge.
  • Die Schriftgröße und -farbe können mit den Werkzeugen des Webbrowsers den Bedürfnissen von Personen mit Sehschwierigkeiten angepasst werden.
  • Alternative Beschreibung der Bilder.
  • JavaScript kann, muss jedoch nicht angewendet werden. Benutzern, die JavaScript desaktiviert haben oder alte Versionen verwenden, die DOM nicht unterstützen, wird eine Alternative angeboten.

Im Anschluss wird erklärt, welche Verbesserungen im Bereich der Zugänglichkeit eingeführt wurden.

Wie kann man im Internet surfen, ohne die Maus zu verwenden? Tastaturbefehle

Es wurden eine Reihe von Tastaturkombinationen festgelegt, mit denen man durch die meisten Seiteninhalte surfen kann, ohne die Maus verwenden zu müssen. Schnelligkeit, Bequemlichkeit und Zugänglichkeit für Sehbehinderte oder bewegungseingeschränkte Personen sind einige der Vorteile dieser Tastaturbefehle.

Die vordefinierten Optionen werden mit anderen Tasten kombiniert, je nachdem welcher Webbrowser verwendet wird:

  • 0: Zur Internetseite zum Thema Zugänglichkeit
  • 1: Zur Startseite des Webs
  • 2: Direktzugang zum Seiteninhalt
  • 5: Zur Sitemap
  • 9: Zur Kontaktseite

Links

Damit der Anwender die Links auf der Seite durchsuchen kann, wurde darauf geachtet, dass die Links auch außerhalb ihres Kontextes verständlich sind.

Nur externe Links und Links zu Dokumenten öffnen sich in neuen Fenstern. Diese Links werden mit „Link in neuem Fenster öffnen” gekennzeichnet und werden nur in einem neuen Fenster geladen, wenn JavaScript installiert ist. Sollte dies nicht der Fall sein, wird der Link im selben Fenster geöffnet.

Wenn ihr Opera oder Firefox benutzt, könnt ihr im Menü Ansicht unter dem Menüpunkt „Webseiten-Stil” alternative Farbkombinationen auswählen. Die Stilvorlagen können abgesehen davon auch über die folgenden Links aktiviert werden: